Kindergarten Auffen - das sind wir...

In der Gemeinde Großhart besteht bereits seit dem Jahr 1978 ein eingruppiger Kindergarten.
Dieser war bis 2003 im Erdgeschoß der Volksschule Auffen untergebracht.

Aufgrund des Platzmangels entschloss sich die Gemeinde zur Errichtung eines neuen Kindergartens. Im November 2003 konnte dann der neu errichtete Kindergarten bezogen werden.
  • eine familienergänzende Einrichtung, in der sich jedes Kind wohl fühlen soll
  • ein Ort der Begegnung und des gemeinsamen Lernens voneinander
  • eine vorbereitete Umgebung mit einer Vielfalt an Materialien, in der Kinder Rechte und Pflichten kennen lernen
  • ein Platz, wo das Kind im Mittelpunkt steht
  • wo es Stück für Stück sein Leben weiterentwickeln und seine Identität auf- und weiterbauen kann

Rahmenbedingungen

  • Kinder ab dem vollendeten 3. Lebensjahr dürfen unseren Kindergarten besuchen
  • es können höchstens 25 Kinder aufgenommen werden. Der Termin der Einschreibung wird durch eine schriftliche Einladung bekannt gegeben
  • der Kindergarten ist von Montag bis Freitag von 7.00 Uhr bis 13.00 Uhr geöffnet. Die Ferienzeiten orientieren sich an denen der Pflichtschulen.
  • die Anmeldung findet im März im Kindergarten statt. Alle Kinder des Schulsprengels der Volksschule Auffen, die im Alter zwischen 3 und 6 Jahren sind, werden dazu persönlich eingeladen
  • der Kindergartenbeitrag beträgt je nach Einkommen der Eltern zwischen € 0,- und 126,33 im Monat und wird von der Gemeinde 10 mal eingehoben. Das letzte Kindergartenjahr für Schulanfänger ist gratis. Zusätzlich werden monatlich € 5,- für den Materialwand für pädagogische Schwerpunkte eingehoben
  • uns steht ein ne guer,ut strukturierter, heller Kindergarten mit einer großen Außenspielanlage zur Verfügung. Im Gruppenraum sind einzelne Bereiche untergebracht. Der anschließende Turnraum und der Therapieraum können von den Kindern natürlich auch genützt werden.

Das ist uns wichtig...

  • Wertschätzung aller Beteiligten
  • Eigenständigkeit durch Zuneigung, Wertschätzung und Regelabsprache
  • Integration von Kindern mit besonderen Bedürfnissen – Kinder lernen miteinander und voneinander.
  • Toleranz im Umgang miteinander - gewaltlose Konfliktlösung
  • Selbständigkeit im Sinne Maria Montessori „Hilf mir es selbst zu tun“
  • Ganzheitliches Lernen: Mit allen Sinnen die Welt erleben und begreifen
  • Feste feiern – Freude erleben; Brauchtum pflegen
  • Lernen durch das Spiel im sozialen-, motorischen-, kognitiven- u. emotionalen Bereich
  • Durch verschiedene Themen und Bildungsinhalte das Interesse der Kinder zu wecken
  • Vermittlung eines gesundheitsbewussten Verhaltens (gesunde Jause, kneippen, ...)

Kontakt & Anfrage

Kindergarten Auffen
Auffen 191
8272 Sebersdorf

Tel.: +43 (0) 3333  37 05
E-Mail: kindergarten-auffen@aon.at



Allgemeine Anfrage

Anrede Titel
Vorname Nachname
E-Mail
Telefon
Nachricht