Bestellung Standard Glasfaser-Anschluss - Info vom

Anbei finden Sie das aktuelle Bestellformular im Pdf-Format
/data/downloads/Glasfaser-Bestellformular Sbidi-1.pdf

Flächendeckender Breitbandausbau in der Gemeinde Hartl geplant

 

„Ultraschnelles Internet ist die Basis für eine gute Zukunftsentwicklung. Wir stärken mit dem Breitbandausbau die Betriebe sowie die Gemeinden in allen Regionen“, so Landeshauptmann Schützenhöfer bei einer Pressekonferenz im November 2019. Das Land Steiermark hat uns, gemeinsam mit 9 weiteren Gemeinden, die Möglichkeit gegeben, einen flächendeckenden Glasfaserausbau in der gesamten Gemeinde durchzuführen. Voraussetzung dafür ist, dass die beantragten Bundesmittel genehmigt werden. Von Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer und Landesrätin Eibinger-Miedl wurden die Landesmittel bereits zugesagt.

 

Der Glasfaserausbau hat den Vorteil, dass man eine schnelle Internetverbindung ins Haus bekommt, die in Zukunft bis zu einer Datenrate von 1 GBite erweiterbar ist. Die Datenübertragung erfolgt über eine Glasfaser und ist daher absolut strahlungsfrei.

 

Der Ausbau des Glasfasernetzes wird durch die Steirische Breitband- und Digitalinfrastrukturgesellschaft (SBIDI) erfolgen, die zu 100 Prozent im Eigentum des Landes steht. Das Netz ist somit ein öffentliches Netz im Eigentum des Landes und steht allen Internet- und Onlinediensten zu denselben Bedingungen zur Verfügung. Der Nutzer hat damit den Vorteil, dass er sich den Internetanbieter aussuchen kann und daher nie von einem Anbieter abhängig ist. In unserem Konzept ist vorgesehen, dass jedes Haus und jeder Gewerbebetrieb zu gleichen Bedingungen an das Glasfasernetz angeschlossen wird. Es sind dafür ca. 80 km an Leitungen zu verlegen.

 

 

Kosten für den Haushalt:

Das Standard-Herstellungsentgelt beträgt im Aktionszeitraum bis Ende des Jahres 2019 € 300,00 inkl. Ust. Voraussetzung ist, dass Sie sich bereits jetzt verpflichten, bei Fertigstellung des Glasfasernetzes einen Internetanschluss mit 100 Mbit zu bestellen. Die Kosten für diesen Internetanschluss betragen auf derzeitiger Preisbasis ca. € 40,00 monatlich. Ein bestehender Festnetzanschluss ist dann nicht mehr notwendig und man erspart sich auch diese Kosten.  Weitere Kosten für die Leitung werden nicht verrechnet. Man kann den Internetanbieter frei wählen und nach Ablauf eines Vertrages (2 Jahre) kündigen oder auf einen anderen Anbieter wechseln.

 

Die Kosten für die Grabungsarbeiten auf dem eigenen Grundstück sind selbst zu tragen, das Material für das eigene Grundstück und die Dosen im Haus werden kostenlos zur Verfügung gestellt. Die SBIDI bläst nach der Verlegung der Leerverrohrungen die Glasfaser ein und der Haushalt kann das Internet benutzen.

Sofern keine Verpflichtung, einen Internetanschluss nach Fertigstellung des Projektes zu bestellen, abgegeben wird, betragen die Kosten € 600,00 inkl. Ust. Auch in diesem Fall wird die Glasfaser bis ins Haus installiert und man kann die Leitung zu einem späteren Zeitpunkt nutzen.

 

Was kostet ein Glasfaseranschluss zu einem späteren Zeitpunkt?

Sehr oft wird auch die Frage gestellt, ob ein Anschluss nach 2 oder 3 Jahren auch noch möglich ist. Dies auch später möglich, jedoch werden dann die tatsächlichen Herstellungskosten verrechnet. Nach Auskunft der SBIDI betragen diese ca. € 2.000,00.

 

Wann wird der flächendeckende Glasfaserausbau umgesetzt?

Ende Dezember erwarten wir den Fördervertrag des Bundes über die Bundesförderung. Innerhalb von 4 Wochen ist dieser Vertrag zu unterfertigen. Wir müssen nachweisen, dass mindestens 40 Prozent der Haushalte einen Vorvertrag für einen Breitbandanschluss unterzeichnet haben. Wenn dies der Fall ist wird im Frühjahr und Sommer die Detailplanung unter Einbeziehung aller betroffenen Grundeigentümer und Leitungsträger ausgeführt. Mit einem Baubeginn ist im Herbst 2020 zu rechnen. Die Fertigstellung und Inbetriebnahme ist für Ende 2021 geplant.

 

Weitere Informationen erhalten Sie in der Gemeinde oder bei der Breitbandgesellschaft des Landes (SBIDI). Tel. Nr. 0676 8664 20 21 – Email: office@sbidi.eu – Homepage: www.sbidi.eu

 

 

Wir veranstalten eine weitere Informationsveranstaltung, um all jene nochmals zu informieren, die keine der bisherigen 4 Veranstaltungen besucht haben.

 

Breitband-Infotag

9. Jänner 2020 - 19.00 Uhr

Gemeindeamt Hartl

Herr Dipl. Ing. Johannes Trummer von der SBIDI wird nochmals über den Breitbandausbau in Hartl informieren.